Hautstraffung

Zur Hautstraffung setzen wir im Bereich von Gesicht, Hals, Dekkolleté und Oberarmen bevorzugt Radiofrequenzstrom ein, der über Erwärmung die Bindegewebszellen zur Steigerung der natürlichen Kollagenbildlung anregt (Pellevé, Pellefirm). Zur Optimierung ist die Carboxytherapie ein hervorragendes synergistische Verfahren. Hier wird C02-Gas gezielt unter die Haut gegeben, was zu einer stoffwechselanregenden Ansäuerung und zusätzlichen Erwärmung des Gewebes führt. Die Haut wird druch mehrmalige Anwendungen im Abstand von 2-4 Wochen straffer und fester. Eine Erhaltungstherapie alle 3 Monate wird empfohlen.

Für den Körper empfehlen wir das VELASHAPE-Verfahren, eine Kombination von Radiowellen, Infrarotstrahlen und Vakuumsaugmassage. Eine sinnvolle Ergänzung ist die Mesotherapie. Auch hier erfolgen zum Start Behandlungen im Abstand von 2-4 Wochen und später Erhaltungsbehandlungen alle 3 Monate.

Lassen Sie sich beraten.